Baukastenmodul Vario (BKMV)

Ziele der Maßnahme sind, die deutsche Sprache intensiv zu erlernen und Sie wieder auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren. Ihre Chancen auf einen baldigen, erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg – unabhängig von einer speziellen beruflichen Ausbildung oder Ihrer bisherigen Tätigkeit – werden durch ein kombiniertes Beratungs- und Schulungsangebot verbessert. Gemeinsam mit Ihnen führen wir eine Eignungs- und Kompetenzfeststellung, Sprachförderung und ein Bertiebspraktikum durch. Diese Maßnahme findet in einer Bietergemeinschaft in Ingolstadt statt.

Inhalte sind u.a.

  • berufsbezogener Deutschunterricht
  • Erprobung grundlegender, beruflicher Kenntnisse
  • betriebliche Erprobung (bis zu sechs Wochen)
  • Schlüsselkompetenzen fördern
  • Auffrischung von EDV-Kenntnissen (Word, ggf. Excel)
  • Umgang mit Stellenportalen im Internet/ Handyapps (z. B. Jobbörse, Berufenet)
  • Vermittlung aller notwendigen Kenntnisse zur Nutzung moderner Bewerbungsformen
  • Erstellung oder Aktualisierung einer Bewerbungsmappe & allgemeines Bewerbungstraining (u.a. Vorstellungsgespräch)
  • Finden beruflicher Alternativen mittels Stellenrecherche und Veranstaltungen
  • Verbesserung der kommunikativen Möglichkeiten durch Einzel- und Gruppenarbeit
  • Coaching im Einzelgespräch
  • Beratung bei individuellen Fragestellungen zum Alltag
  • Abbau individueller Hindernisse

Dauer

Ihr Vermittler der Arbeitsagentur für Arbeit entscheidet über die Teilnahmedauer. Diese dauert maximal zwölf Wochen .

Zielgruppe

Arbeitslose, die Leistungen nach ALG I durch die Agentur für Arbeit beziehen.

Nach dem Kurs

Auch nach Ablauf der Zuweisungszeit besteht die Möglichkeit einer Unterstützung durch die Kolping Akademie.

Ansprechpartnerin in Ingolstadt

Majda Bennani-Brügel
Johannesstraße 11
85049 Ingolstadt

    Ansprechpartnerin in Ingolstadt

    Veronica Casalini
    Johannesstraße 11
    85049 Ingolstadt