Seit 2009 ist die Kolping Akademie erfolgreich nach DIN EN ISO 9001. 2008 rezertifiziert.

In den vergangenen Jahren wurde hierfür viel Arbeit geleistet – Ziel war stets eine Verbesserung der Qualität unserer Angebote.
Arbeitsvorgänge wurden verschlankt und standartisiert. So lassen sich diese schneller erledigen und gewährleisten stets eine bestmögliche Qualität. In jährlichen internen Audits werden diese Abläufe überprüft und aktualisiert.

Auch die Qualifikation unserer Mitarbeiter wird stets gefördert. Unsere Mitarbeiter haben die Möglichkeit, mehrmals jährlich eine Fortbildung zu besuchen, um ihre Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern.
Das Kolping Bildungswerk in der Diözese Augsburg e.V. hat hierfür sogar das interne Mitarbeiterfortbildungsprogramm ins Leben gerufen. Hier können unsere Mitarbeiter nicht nur ihre Kenntnisse erweitern, sondern auch noch Kollegen aus anderen Kolping-Bildungszentren kennenlernen, die in den gleichen Arbeitsfeldern tätig sind.

Zulassung AZAV

Am 20. April 2007 hat die Kolping Akademie Ingolstadt e.V. die Zulassung nach AZWV erhalten. Die permanente Weiterentwicklung und gute Qualität unserer Angebote stellten den Übergang in die neue Norm „AZAV“ problemlos sicher.

Zur Qualitätssicherung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zur Arbeitsförderung hat der Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit am 01.07.2004 eine Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung ((AZWV, inzwischen AZAV) erlassen, die ein zweistufiges Verfahren zur Zulassung von Weiterbildungsträgern und Maßnahmen vorsieht.

Zur erfolgreichen Trägerzulassung muss das Bildungsunternehmen insbesondere folgendes nachweisen:

  • Fachliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
  • Fähigkeit zur Unterstützung der Eingliederung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den ersten Arbeitsmarkt
  • Ausreichende Qualifikation und Berufserfahrung von Leitungs- und Lehrkräften
  • System zur Qualitätssicherung

Zertifizierung DIN EN ISO 9001:2000

Am 20. April 2007 hat die Kolping Akademie Ingolstadt e.V. die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 erhalten.

Damit belegt die Einrichtung, dass ihr Qualitätsmanagement im Bereich der Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungsmaßnahmen die besonderen Anforderungen nach DIN EN ISO 9001 erfüllt.

Die Gesellschaft der Deutschen Wirtschaft zur Förderung und Zertifizierung von Qualitätssischerungssystemen in der beruflichen Bildung mbH (CERTQUA) hat dabei an zwei Tagen 15 Interviews geführt und 116 Dokumente gesichtet.
Die Zertifizierung konnten wir mit einem sehr guten Ergebnis abschließen.
Regelmäßig wird seither die Qualität aller Angebote, Leistungen und Prozesse des Bildungsunternehmens überprüft – bisher immer mit einem sehr guten Ergebnis!