IBA steht für Intensive Betreuung mit Anwesenheitspflicht . Ziel der Maßnahme ist, Sie wieder auf dem Arbeitsmarkt zu integrieren. Ihre Chancen auf einen baldigen, erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg – unabhängig von einer speziellen beruflichen Ausbildung oder Ihrer bisherigen Tätigkeit – werden durch ein kombiniertes Beratungs- und Schulungsangebot verbessert.

Inhalte sind u.a.

  • Auffrischung von EDV-Kenntnissen (Word, ggf. Excel)
  • Umgang mit Stellenportalen im Internet (z. B. Jobbörse, Berufenet)
  • Vermittlung aller notwendigen Kenntnisse zur Nutzung moderner Bewerbungsformen
  • Erstellen oder aktualisierung einer Bewerbungsmappe
  • Bewerbungstraining (u.a. Vorstellungsgespräche trainieren)
  • Gemeinsame Stellensuche und Erstellung von Bewerbungen
  • Gemeinsame Entwicklung beruflicher Alternativen, um die Chancen auf eine Arbeitsstelle zu erhöhen
  • Coaching im Einzel- und Kleingruppengespräch

Dauer

Ihr Vermittler des Jobcenters entscheidet über die Teilnahmedauer. Diese dauert maximal acht Wochen (aktive Teilnahmedauer).

Zielgruppe

Arbeitslose, die Leistungen nach ALG II durch das Jobcenter beziehen.

Nach dem Kurs

Auch nach Ablauf der Zuweisungszeit besteht die Möglichkeit einer Unterstützung durch die Kolping Akademie.


Ihr Ansprechpartner

Kolping Akademie Ingolstadt
Larisa Muntean
Johannesstr. 11
85049 Ingolstadt

 0841 93301-18
 larisa.muntean@kolping-ingolstadt.de

Larisa Muntean